Katholische Medien starten Themenwoche Familie

Zahlreiche katholische Medien in Deutschland starten anlässlich der bevorstehenden Bischofssynode zur Familie eine Themenwoche Familie. „Liebe leben“ heißt das Leitwort der Aktion. Aufgerufen dazu hat der KM.Katholischer Medienverband. „Es geht darum, einem Thema öffentliche Aufmerksamkeit zu verleihen und so die Schlagkraft und inhaltliche Qualität der katholischen Medien unter Beweis zu stellen“, schreibt der KM-Vorsitzende Ulrich Peters in einem Brief an die Mitgliedsverlage. „Wir kennen die Themen, wir können sie übersetzen und in Medien verschiedenster Art so umsetzen, dass sie auch ankommen.“ (mehr …)

„Qualität katholischer Medien unter Beweis stellen“

Zur Aktion „Liebe leben“ hat der KM.-Vorsitzende Ulrich Peters der Katholischen Nachrichten Agentur (KNA) ein ausführliches Interview gegeben. Er erläutert dabei Hintergründe und Ziele der Kampagne.

Sie können das ganze Interview hier ansehen: Interview

Willkommen im „Café Disput“

Der Bonifatiusbote berichtet in seiner Ausgabe vom 09.09.2015 über die Jahresaktion der Katholischen Medien.

Den ganzen Artikel lesen.

Themenwoche „Liebe Leben“ auf katholisch.de

Kurz vor der Weltbischofssynode hat der Katholische Medienverband die Familien-Themenwoche „Liebe leben“ initiiert. Sie will Aufmerksamkeit für die Themen der Synode wecken. Katholisch.de bildet ausgewählte Inhalte ab.

www.katholisch.de

Erfolg der Familienwoche

Zum ersten Mal hat der KM. 2015 versucht, eine eigene Themenkampagne zu setzen. (mehr …)