Poetry Slam im Paderborner Dom


Am 24.11.2016 findet, veranstaltet von der Paderborner Bonifatius Buchhandlung, der erste Slam im Dom statt. Veranstaltet wird das Event von der Paderborner Bonifatius Buchhandlung und dem Lektora Verlag.

Poetry Slam ist ein literarischer Wettstreit, bei dem Autoren ihre selbst verfassten Texte innerhalb von fünf Minuten auf der Bühne präsentieren. Dabei dürfen weder Requisiten noch Musikinstrumente zu

Hilfe genommen werden. Das eigene Wort und die Präsentation sollen im Vordergrund stehen, wobei thematisch keine Grenzen gesetzt sind. Egal ob nachdenklich, sarkastisch oder komisch, Poetry Slam ist vielseitig, kennt kein Alter, Herkunft oder Geschlecht – Poetry Slam ist offen.

Im November wagt sich der Slam in den Paderborner Dom Zwischen Altar und Kirchbank treten Größen der deutschen Poetry Slam Bühnen im Kampf der Worte an.

Dabei gehen auch drei Paderborner Autoren an den Start. Dean Ruddock, bekannt als Ausrichter des Paderborner Videoslams und diverser Poetry Slam-Workshops. Sarah Lau ist die deutschsprachige Vizemeisterin 2015 und die jüngste Teilnehmerin Daniela Sepehri gewann dieses Jahr die U20-NRW-Meisterschaften.

Zu diesen Wortkünstlern gesellen sich drei weitere bekannte Autoren. Mit Florian Wintels sind der Niedersächsisch-Bremische Meister 2013 und mit Sandra Da Vina die NRW-Meisterin 2014 am Start. Michael Goehre, mehrfach verlegter Autor und viermaliger Halbfinalist der NRW-Meisterschaften, rundet die Liste der Teilnehmerinnen und -teilnehmer ab.

Darüber hinaus wird mit Bas Böttcher der allererste deutschsprachige Poetry-Slam-Meister zu sehen sein. Er gilt als Mitbegründer der deutschen Spoken-Word-Szene und unterrichtete bereits an renommierten Instituten wie dem Goethe Institut oder dem Deutschen Literaturinstitut in Leipzig.

Wem Poetry Slam bisher nur ein entfernter Begriff war, sollte sich diesen spektakulären Einblick in die zeitgenössische Bühnenlyrik nicht entgehen lassen. Der Dom Slam ist ebenso für erfahrene Zuschauer eine Möglichkeit, Poetry Slam in kirchlicher Atmosphäre neu zu erleben. Mit dem Slam im Dom zeigt die Paderborner Poetry-Slam-Szene eine neue Seite von sich und sorgt für ein absolutes kulturelles Highlight im November.

 

Veranstaltungsbeginn: 20:00 Uhr
Der Eintritt kostet 5,00 EUR.
Karten gibt es im Vorverkauf in der
Bonifatius Buchhandlung, Liboristraße 1, 33098 Paderborn.