Akademieveranstaltung in Mainz


Ein alter Mann mit weißem Bart? Oder die Kraft, die einen durch schwere Zeiten bringt? Wie sieht Gott für die Menschen aus? Sehen Sie ihn überhaupt noch? „Mein Gott …” lautet das Motto der diesjährigen Themenwoche der Katholischen Medien. Unter der Leitung von Dr. Felicitas Janson und Prof. Dr. Ralf Rothenbusch wollen wir uns dem Thema “Wege zum Gottesbild – Eine Spurensuche in Bildern und Texten” nähern. Wir wollen im Mainzer Dom und Dommuseum auf Spurensuche gehen, nach Bildern, die unsere Gottesbilder bestimmen, und den biblischen Texten, die sie inspiriert haben. Wie werden aus Erzählungen und Darstellungen der Bibel Bilder und wie bestimmen sie unsere Vorstellungen von Gott? Gottesbilder sind für den Menschen ein notwendiger Teil seiner religiösen Identität. Wenn er vergisst, dass es Bilder sind und nicht die Wirklichkeit Gottes, können sie den Glauben aber auch einengen und belasten. In der Betrachtung von Texten und Bildern wollen wir einigen christlichen Gottesbildern nachgehen und nach ihrer Bedeutung fragen, die meist viel komplexer ist, als es unsere Wahrnehmung der Bilder vermuten lässt.

Termin: Mittwoch, 16.11.2016, 16:00 Uhr

Ort: Dom zu Mainz

Weitere Informationen und Anmeldung über folgenden Link: Wege zum Gottesbild

In Kooperation mit der Kirchenzeitung „Glaube und Leben” und dem Dom- und Diözesanmuseum Mainz, im Rahmen der Themenwoche „Mein Gott …” der Katholischen Medien.